Verleihung der Dr.-Brauns-Wissenschaftspreise 2016

15.06.2016
Die Stiftung Dr. Liselotte und Dr. Karl-Robert Brauns hat die in diesem Jahr ausgeschriebenen Wissenschaftspreise, den Dr.-Liselotte-Brauns-Forschungspreis für Innere Medizin 2016 und den Dr.-Karl-Robert-Brauns-Preis für Augenheilkunde 2016, im Rahmen einer feierlichen Zeremonie traditionell im historischen Erikahaus des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf verliehen.

Den Dr.-Liselotte-Brauns-Forschungspreis in Höhe von 40.000 Euro erhalten Dr. Kornelius Schulze und Privatdozent Dr. Henning Wege für die Durchführung ihres Forschungsprojekts “Zirkulierende Tumorzellen als Biomarker einer Systemerkrankung bei Patienten mit lokal begrenztem hepatozellulären Karzinom”. Die beiden Mediziner erforschen, ob sich mit dem Nachweis im Blut zirkulierender Tumorzellen die Diagnostik und Behandlung von Patienten mit Leberkrebs verbessern lässt.

Den Dr.-Karl-Robert-Brauns-Preis für Augenheilkunde 2016 in Höhe von 7.500 Euro erhält in diesem Jahr Privatdozent Dr. Stephan J. Linke für seine Arbeit „A New Technology for Applanation Free Corneal Trephination: The Picosecond Infrared Laser (PIRL)”, die in der Fachzeitschrift PLOSone veröffentlicht wurde. Die Arbeit hat nachgewiesen, dass sich Operationen an der Hornhaut mit einem neuartigen Lasersystem (Pikosekundenlaser) schonender und präziser durchführen lassen als mit bisherigen Verfahren.

mehr lesen >>